Aktuelle Infos zur BuK.li 2018

 

 

Finale der BuK.li im Kulturhaus Liezen

Zum Abschluss der Berufs- und Karrieremessen im Bezirk Liezen machte die BuK.li, die Berufs- und Karrieremesse für die Bildungsregion Liezen, am 16. November 2018 Station in der Bezirkshauptstadt. Hunderte Besucher nutzten nochmals die Gelegenheit, um sich praxisnah über die Vielfalt der Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten zu informieren. Mit 57 Firmen, Schulen und Institutionen sorgten auch dieses Jahr die Aussteller wieder für ein randvolles Kulturhaus. Neben zahlreichen Besuchern und Gästen u.a. Bürgermeisterin Roswitha Glashüttner, Bundesrat Bürgermeister Armin Forstner konnte in Liezen mit Ursula Lackner, Landesrätin für Bildung und Gesellschaft ein besonderer Ehrengast begrüßt werden.

Die teilnehmenden Unternehmen, Schulen und Institutionen präsentierten einen bunten Mix aus Lehrausbildungen, schulischen Wegen aber auch die nötige Information und Beratung rund um Berufswahl, rechtliche Aspekte oder Trends am Arbeitsmarkt.

Für Unentschlossene gab es am Stand des AMS die Möglichkeit, seine Interessen und Neigungen bei einem Berufsinteressenstest heraus zu finden. Die weiteren Perspektiven wurden dann gemeinsam mit den BerufsexpertInnen genau besprochen und Ausbildungswege aufgezeigt.

Insgesamt informierten im Herbst bei drei Berufs- und Karrieremessen in Bad Aussee, Gröbming und Liezen rund 140 Aussteller über Ausbildungsmöglichkeiten, Karrierechancen und Zukunftsperspektiven im Bezirk Liezen. Die Veranstalter AMS Liezen, Wirtschaftskammer Ennstal/Salzkammergut, Steiermärkische Sparkasse, Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH und Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft ziehen eine zufriedene Bilanz und zeigten sich über das große Interesse der Besucher zufrieden. Besonders erfreulich war, dass immer mehr Eltern ihre Kinder beim Messebesuch begleiten und das Interesse und Bewusstsein für die wichtige Entscheidung der richtigen Ausbildungs- und Berufswahl bemerkbar ist.

Eine Fortsetzung für das nächste Jahr ist bereits geplant und die BuK.li soll wieder im Herbst 2019 stattfinden. Die Organisatoren bedanken sich bei allen Ausstellern, Gemeinden und Sponsoren für ihre Unterstützung und freuen sich auf die Fortsetzung im nächsten Jahr. Alles Infos gibt es unter www.buk.li 


Bericht BuKli Liezen 16.11.2018, Kleine Zeitung
Bericht Kleine Zeitung BuKli Liezen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 630.7 KB

Fernsehbericht ARF BuK.li Bad Aussee

Fernsehbericht ARF
Rückblick mit Infos zur BuK.li im Kur- und Congress Bad Aussee.
bukli ba 28.09.2018.mp4
MP3 Audio Datei 69.0 MB

Pressefrühstück für die BuK.li 2018 - 7. Sept. 2018

Lehre oder Schule? Welche Berufe gibt es überhaupt und was passt zu

mir? Antworten darauf bietet die BuK.li – die Berufs- und Karrieremesse für den

Bezirk Liezen.

Im Rahmen eines Pressefrühstücks im AMS Liezen informierten die Veranstalter über die Fortsetzung der BuK.li - der Berufs- und Karrieremesse für die Bildungsregion Liezen. 

Die richtige Berufswahl, die entsprechende Ausbildung und der Weg zu einem geeigneten Job stellen für Jugendliche und ihre Eltern oft eine Herausforderung dar. Welcher Weg nach Ende der Pflichtschule eingeschlagen werden soll, ist für das ganze Leben von entscheidender Bedeutung. Im Herbst 2018 ist es deshalb wieder so weit und bei der BuK.li dreht sich wieder alles rund um Ausbildung, Lehrstellensuche, Beruf und Karriere in der Bildungsregion Liezen. An drei Standorten und Messen in Bad Aussee, Gröbming und Liezen erwartet die Besucherinnen und Besucher noch mehr an Information und Regionalität, sowie ein umfangreiches und vielfältiges Programm mit rund 140 Ausstellern. Die BuK.li bietet ein gutes Treffen zum Austausch mit Betrieben, Netzwerkpartner und Schulen für die Jugend und natürlich auch für ihre Eltern, die ihren Kindern in dieser entscheidenden Orientierungsphase zur Seite stehen sollen. Ziel ist es mit der BuK.li möglichst vielen Jugendlichen und ihren Eltern die Möglichkeit zu bieten, sich praxisnah ein Bild über das vielfältige Berufs- und Ausbildungsangebot im Bezirk Liezen zu machen. Neben der Absolvierung eines Berufsinteressenstests vor Ort am Stand des Berufsinfozentrums (BIZ) gibt es auch an allen drei Veranstaltungsterminen die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch mit Unternehmen, Schulen und zahlreichen Expertinnen und Experten. Wie in den letzten Jahren organisieren folgende Kooperationspartner die BuK.li: Arbeitsmarktservice Liezen,Wirtschaftskammer Ennstal/Salzkammergut, Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft, Regionalmanagement Bezirk Liezen und Steiermärkische Bank und Sparkassen AG.

Artikel Ennstaler
20180914 Ennstaler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 429.1 KB
Artikel Woche Ennstal
20180912 Woche Ennstal.pdf
Adobe Acrobat Dokument 533.0 KB
Artikel Kronen Zeitung EXTRA Herbstausgabe 2018
Kronen Zeitung EXTRA Herbstausgabe 2018.
Adobe Acrobat Dokument 363.6 KB
Artikel WOHIN
20180911 Wohin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 290.4 KB
Artikel Kleine Zeitung
20180908 Kleine Zeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 621.7 KB
Artikel Ennsseiten
20180912 EnnsSeiten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 376.1 KB

Verleihung der Klassenpreise - Bericht Ennstal TV

BuK.li Veranstalter überreichten Klassenpreise

 

Für vier Schulklassen war der Besuch der BuK.li ein doppelter Gewinn. Diese durften neben den Informationen über Ausbildung, Beruf und Weiterbildung auch einen der Klassenpreise mitnehmen. Die Verleihung der Klassenpreise erfolgte im Rahmen einer Pressekonferenz am 02. März 2018 im RML.

Das bezirksweite Ausbildungsangebot von weiterführenden Schulen und Lehrbetrieben transparent und in familiärer Atmosphäre darzustellen, ist das Ziel der BuK.li-Veranstalter. Jährlich informieren zahlreiche Aussteller Schüler und SchülerInnen sowie deren Eltern auf der Bildungs- und Karrieremesse, die an den drei Standorten in Liezen, in Gröbming und in Bad Aussee stattfindet. Neben den reichlichen Informationen konnten vier jugendliche BesucherInnen der letzten BuK.li auch Preise für ihre ganze Klasse mit nach Hause nehmen. Bevor das Erfolgskonzept im Herbst 2018 in die nächste Runde geht, haben die Veranstaltungsorganisatoren, für das Regionalmanagement Bezirk Liezen (RML), die regionale Bildungs- und Berufskoordinatorin Margit Baumschlager, der Leiter des AMS Liezen, Helge Röder, der Regionalstellenleiter der WKO Ennstal/Salzkammergut, Helmut Blaser, Berufsfindungsbegleiterin Nina Platzer von der Steirischen Volkswirtschaftlichen Gesellschaft sowie Dir. Heinz Walcher, Regionalleiter Steiermärkische Sparkasse die Klassenpreise 2017 überreicht. Über einen Ausflug in die Salzwelten freuten sich SchülerInnen der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Gröbming, ein Skitag auf der Riesneralm ging an die NMS Admont und unter dem Motto “macht was ihr wollt“ dürfen die SchülerInnen der NMS Bad Aussee den Dachstein erkunden und eine Klasse der NMS Rottenmann freut sich über eine Sondervorführung im Star Movie in Liezen.

Ein spezieller Dank gilt den Sponsoren der Klassenpreise: Star Movie Liezen,  Riesneralm Bergbahnen GmbH & CoKG, Ausseer Salzwelten GmbH und Planai-Hochwurzen-Bahnen GmbH.