Aktuelle Infos zur BuK.li

BuK.li online - Virtuelle Reise in die Berufswelt im Bezirk Liezen

 

Am 25. November 2020 ging unter dem Motto „Find your job!“ die erste virtuelle Berufsinformationsmesse und Lehrstellenbörse im Bezirk über die Bühne. Das AMS Liezen organisierte gemeinsam mit dem bewährten Team der BuK.li, Wirtschaftskammer Ennstal/Salzkammergut, Regionalmanagement Bezirk Liezen, Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft und Steiermärkische Sparkasse einen digitalen Berufsinformationsvormittag. Dabei präsentierten Expert_innen aus den Bereichen Arbeit, Bildung und Wirtschaft ihre Angebote. Die Schulen aus dem Bezirk und interessierte Jugendliche konnten per Livestream Unternehmen, Schulen und Institutionen kennenlernen und auch per Chat mit diesen direkt in Kontakt treten.

 

„Besondere Zeiten benötigen spezielle Lösungen und wir haben diesen neuen Weg der Berufsinformation“ für den Bezirk Liezen gewählt“, informiert AMS Leiter Helge Röder über die Premiere der digitalen Berufs- und Karrieremesse, nachdem im heurigen Jahr die drei Berufs- und Karrieremessen Covid-19-bedingt nicht stattfinden konnten. Um dennoch Hilfe und Unterstützung bei der Berufsorientierung, Berufswahl oder Bewerbung zu geben, wurde deshalb ein halbtägiges Liveevent mit Vertreter_innen aus den Bereichen Arbeit, Schule und Wirtschaft durchgeführt. Mittels Livestream und Videos informierten Expert_innen zu den Themen Arbeitsmarkttrends, Berufsorientierung, schulische Angebote, Lehrstellenmarkt und gaben Tipps für die richtige Wahl der Ausbildung oder den Start ins Berufsleben.

  

Ein erstes Resümee fällt positiv aus. „Natürlich kann eine virtuelle Veranstaltung nie den persönlichen Kontakt ersetzen, aber wir haben gesehen, dass wir mit diesem digitalen und innovativen Format der Berufs- und Karrieremesse auch viele Schulen und Jugendliche erreichten. Rund 700 Besucher_innen haben die Premiere der BuK.li online live mitverfolgt. Somit konnten wir ein klares Signal für die Vielfalt der schulischen und betrieblichen Angebote und Perspektiven im Bezirk Liezen setzen“, so Röder.

 

Alle Interviews und Präsentationen der virtuellen Berufs- und Karrieremesse, freie Lehrstellenangebote oder die Info zu Infoveranstaltungen der Schulen im Bezirk, stehen zur Nachlese im Internet auf www.buk.li bzw. bukli.alea.systems in Kürze zur Verfügung.

Bericht Ennstal TV - Find your Job! BuK.li online

Find your Job! BuK.li online 2020 - Pressekonferenz 07.10.2020

Aufgrund der derzeitigen Situation bezüglich Covid-19 und den Sicherheitsbestimmungen und Vorgaben der Bundesregierung haben die Kooperationspartner und Organisatoren der regionalen Beruf- und Karrieremesse  „BuK.li“ entschieden, dass heuer im Herbst keine Berufs- und Karrieremessen im Bezirk Liezen in gewohnter Weise stattfinden werden.

 

 Um dennoch Hilfe und Unterstützung bei der Berufsorientierung, Berufswahl oder Bewerbung anzubieten, wird im Auftrag des Arbeitsmarktservice Liezen (AMS) in Kooperation mit seinen Partnern Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH (RML), Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft  (StVG), Wirtschaftskammer Ennstal/Salzkammergut (WKO) und Steiermärkische Bank und Sparkassen AG, sowie in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Region (Unternehmen, Schulen, Institutionen)  ein umfangreiches Unterstützungsangebot für Schulen und Bildungspartnern sowie für die Jugend im Bezirk in Form eines halbtägigen Online-Liveevents organisiert. 

Die virtuelle BuK.li wird online im Rahmen der steirischen Bildungs- und Berufsorientierungswoche (BBO Woche) am Mittwoch, 25. November 2020 in der Zeit von 08:00 bis 12:00 Uhr stattfinden. Dabei präsentieren sich fünf Betriebe und die Kooperationspartner der BuK.li (AMS, RML, StVG, WKO und Steiermärkische Bank) bzw. andere relevante Institutionen und Schulen über einen Livestream bzw. Videos auf einer virtuellen Plattform, um Schüler_innen und Pädagog_innen, sowie Jugendliche über verschiedene Berufsfelder und Ausbildungsangebote im Bezirk zu informieren. Im Rahmen einer Jobbörse wird über das aktuelle Lehrstellenangebot informiert.  Jugendliche von Schulen, im Idealfall gemeinsam mit Lehrer_innen im Rahmen des Berufsorientierungsunterrichts bzw. Teilnehmer_innen in Ausbildungsprojekten können diese Veranstaltung live über eine Online-Plattform sehen und sich direkt via Chat mit ihren Fragen an die beteiligten Unternehmen und Expert_innen wenden. Über eine Kalenderfunktion können die Unternehmen direkt mit den Interessenten individuelle Termine vereinbaren und Unterlagen sichten und schließlich Bewerbungsgespräche auch online führen.
Die virtuelle Veranstaltung mit den Präsentationen, Live-Einstiegen der Unternehmen und Expert_innen sowie die Informationen zu den freien Lehrstellen stehen nachträglich auch auf einer Plattform zur Verfügung.

 Eine Zusammenarbeit aus Schule und Wirtschaft ist auch dieses Jahr fixer Bestandteil der BuK.li -online. Die Umsetzung der virtuellen Messe und Jobbörse wird von alea + partner GmbH und der HAK Liezen mit dem Zweig „IT und Multimedia“ begleitet.

  

Die Teilnahme und der Einstieg zur virtuellen BuK.li erfolgt über einen Link auf der Website www.buk.li

  

TikTok Challenge #imochwosausmir

 Das beliebte Klassengewinnspiel der vergangenen Jahre wird heuer von einer TikTok-Challenge abgelöst. Unter dem Hashtag #imochwosausmir stellen Schüler_innen und Lehrlinge ihre Ausbildung auf kreative Art und Weise vor.

 Orientieren können sich interessierte Jugendliche an den zur Verfügung gestellten Auftaktvideo´s von der 2a Klasse der BHAK/BHAS Liezen und den Lehrlingen des E-Werkes Gröbming. Alle Informationen zur Teilnahme finden Sie auf www.buk.li und www.rml.at

  

Information, Hilfestellung und Tipps rund um die Themen Berufsorientierung, Bewerbung, Lehrstellensuche, schulische Ausbildungen sowie die aktuellen Lehrstellenangebote werden trotzdem auf der BuK.li Homepage unter www.buk.li angeboten.

  

Weitere Hilfe und Unterstützung bei der Berufsorientierung, Berufswahl oder Bewerbung bieten das AMS mit seinem Berufsinformationszentrum (BIZ), die Berufsfindungsbegleitung der Steirischen Volkswirtschaftlichen Gesellschaft oder die Wirtschaftskammer mit ihren umfangreichen Unterstützungsangeboten. Zusätzlich wird das RML im Herbst mit dem Land Steiermark eine Bildungs- und Berufsorientierungsschwerpunkt im Rahmen der BBO Woche setzen.

  

Geplant ist, dass die BuK.li wieder im Herbst 2021 an allen drei Standorten stattfinden soll und folgende Termine wurden bereits reserviert:

  

Freitag, 8. Oktober 2021 im Kur- und Congresshaus Bad Aussee

 in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr

  

Freitag, 15. Oktober 2021 in der Wirtschaftskammer Gröbming

in der Zeit von 13:00 bis 17:30 Uhr

  

Freitag, 12. November 2021 im Kulturhaus Liezen

in der Zeit von 13:00 bis 17:30 Uhr

 

Presseartikel Kleine Zeitung, 08.10.2020
BuK.li_Kleine Zeitung 08.10.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 338.3 KB
Presseartikel Die Woche, 24.09.2020
BuK.li_Die Woche 24.09.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 341.7 KB

Steirische BBO-Woche - Bildung | Beruf | Orientierung

 

Von 23. bis 27. November 2020 findet auf Initiative der sieben steirischen Koordinatorinnen für Bildungs- und Berufsorientierung erstmalig eine steiermarkweite Online-Aktionswoche zum Thema Bildungs- und Berufsorientierung statt. Ob schulische Ausbildung, Lehre, Studium, der zweite Bildungsweg oder Arbeitssuche und Wiedereinstieg: Die Aktionswoche hat für alle etwas zu bieten. Bildungs- und Berufsentscheidungen sind allgegenwärtig, vielseitig und bringen entscheidende Fragen mit sich, die beantwortet werden wollen. Dieses Thema begleitet uns ein Leben lang. In der steirischen BBO-Woche werden bereits bestehende Angebote, Webinare und Videos im Bereich Bildungs- und Berufsorientierung online zur Verfügung stehen. Zielgruppe sind Eltern und ihre Kinder, junge Menschen, Erwachsene, Pädagoginnen und Pädagogen.

 

Das gesamte Programm sowie nähere Informationen zu den Angeboten der steirischen BBO-Aktionswoche finden Sie unter www.bbo-woche.at

 

Absage BuK.li 2020

 

Aufgrund der derzeitigen Situation bezüglich Covid-19 und der Ungewissheit, wie sich die Bestimmungen und Erlässe der Bundesregierung bis Herbst 2020 entwickeln werden, haben die Kooperationsveranstalter und Organisatoren der BuK.li entschieden, dass heuer im Herbst keine Berufs- und Karrieremessen im Bezirk Liezen stattfinden werden.

  

Information, Hilfestellung und Tipps rund um die Themen Berufsorientierung, Bewerbung, Lehrstellensuche, schulische Ausbildungen sowie die aktuellen Lehrstellenangebote werden trotzdem auf der BuK.li Homepage unter www.buk.li angeboten.

  

Weitere Hilfe und Unterstützung bei der Berufsorientierung, Berufswahl oder Bewerbung bieten das AMS mit seinem Berufsinformationszentrum (BIZ), die Berufsfindungsbegleitung der Steirischen Volkswirtschaftlichen Gesellschaft oder die Wirtschaftskammer mit ihren umfangreichen Unterstützungsangeboten. Zusätzlich wird das RML im Herbst mit dem Land Steiermark eine Bildungs- und Berufsorientierungsschwerpunkt setzen.

  

Geplant ist, dass die BuK.li an allen drei Standorten wieder im Herbst 2021 stattfinden soll und folgende Termine wurden bereits reserviert:

  

Freitag, 8. Oktober 2021 im Kur- und Congresshaus Bad Aussee

 in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr

   

Freitag, 15. Oktober 2021 in der Wirtschaftskammer Gröbming

 in der Zeit von 13:00 bis 17:30 Uhr

  

Freitag, 12. November 2021 im Kulturhaus Liezen

 in der Zeit von 13:00 bis 17:30 Uhr

  

Vielen Dank für Ihr Verständnis und wir freuen uns bereits jetzt auf ein Wiedersehen bei der BuK.li im Jahr 2021.

 

BuK.li Übergabe der Klassenpreise - Bericht Ennstal TV

Veranstalter überreichten mit Sponsoren die Klassenpreise

  

Im Rahmen der Berufs- und Karrieremesse Liezen (Buk.li), konnten sich im Herbst 2019 Schüler und Schülerinnen über das bezirksweite Angebot von Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Das Interesse an einer Ausbildung im Bezirk Liezen war und ist sehr hoch: Mehrere hundert Jugendliche besuchten oft zusammen mit ihren Eltern, die Veranstaltung. Ein besonderes Zuckerl war das Gewinnspiel, an dem Schulklassen Tagesausflüge  gewinnen konnten. Die Klassenpreise wurden heute von den Veranstaltern und Sponsoren der BuK.li überreicht. 

Die BuK.li, die 2019 an drei Terminen in Liezen, Gröbming und Bad Aussee stattfand, ist für viele Firmen, Schulen und Institutionen mittlerweile ein Fixtermin: Der direkte Austausch mit interessierten Jugendlichen gilt als ein schönes Zeichen am hohen Interesse an der Region. Jugendliche kommen oft gemeinsam mit ihren Eltern, um sich über ihre Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. 

Neben reichlich Informationen konnten vier BesucherInnen den BuK.li Veranstaltungen 2019 auch Preise für ihre ganze Klasse mit nach Hause nehmen: Über einen Ausflug in die Salzwelten freuen sich die SchülerInnen des Stiftsgymnasium Admont Klasse 1D. Ein Skitag auf der Riesneralm ging an die 3CHMBF HTL Trieben. Die SchülerInnen der 4b NMS Liezen dürfen den Dachstein erkunden und die 4b der NMS Bad Mitterndorf freut sich über eine Sondervorführung im Star Movie in Liezen. 

Überreicht wurden die Preise von den Veranstaltungsorganisatoren gemeinsam mit VertreterInnen der Sponsoren: Dr.in Eva Stiermayr und LAbg. Michaela Grubesa für das Regionalmanagement Bezirk Liezen, dem Leiter des AMS Liezen, Helge Röder,  Christian Hollinger, BA MA MSc von der WKO Ennstal/Salzkammergut, der Berufsfindungsbegleiterin Kathrin-Maria Engel von der Steirischen Volkswirtschaftlichen Gesellschaft, Dir. Heinz Walcher, Regionalleiter Steiermärkische Sparkasse sowie Geschäftsführer Erwin Petz von der Riesneralm Bergbahnen und Thomas Kovacsics von den Planai  Hochwurzen Bahnen GmbH.

 

Ein besonderer Dank gilt allen Sponsoren für die tollen Klassenpreise!

 

Die Fortsetzung der BuK.li folgt im Herbst 2020 wieder an den drei Standorten in Bad Aussee, Gröbming und Liezen.

 

 

Fotos: cr: Regionalmanagement Liezen

Gewinnübergabe Preise BuKli 2019
Gewinnübergabe BuKli Bericht Kl. Zeitung
Adobe Acrobat Dokument 311.3 KB
Bericht Ennsseiten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 276.9 KB

Bericht Ennstal TV - Sendung vom 23.11.2019

 

 Finale der BuK.li im Kulturhaus Liezen

 

Zum Abschluss der Berufs- und Karrieremessen im Bezirk Liezen machte die BuK.li, die Berufs- und Karrieremesse für die Bildungsregion Liezen, am 15. November 2019 Station in der Bezirkshauptstadt. Hunderte Besucher nutzten nochmals die Gelegenheit, um sich praxisnah über die Vielfalt der Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten zu informieren. Mit 57 Firmen, Schulen und Institutionen sorgten auch dieses Jahr die Aussteller wieder für ein randvolles Kulturhaus. Neben zahlreichen Besuchern konnte unter den Ehrengästen auch die beiden Landtagsabgeordneten Michaela Grubesa und Bürgermeister Armin Forstner begrüßt werden. 

Die teilnehmenden Unternehmen, Schulen und Institutionen präsentierten einen bunten Mix aus Lehrausbildungen, schulischen Wegen aber auch die nötige Information und Beratung rund um Berufswahl, rechtliche Aspekte oder Trends am Arbeitsmarkt. 

Für Unentschlossene gab es am Stand des AMS die Möglichkeit, seine Interessen und Neigungen bei einem Berufsinteressenstest heraus zu finden. Die weiteren Perspektiven wurden dann gemeinsam mit den BerufsexpertInnen genau besprochen und Ausbildungswege aufgezeigt. 

Insgesamt informierten im Herbst bei drei Berufs- und Karrieremessen in Bad Aussee, Gröbming und Liezen rund 140 Aussteller über Ausbildungsmöglichkeiten, Karrierechancen und Zukunftsperspektiven im Bezirk Liezen. Die Veranstalter AMS Liezen, Wirtschaftskammer Ennstal/Salzkammergut, Steiermärkische Sparkasse, Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH und Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft ziehen eine zufriedene Bilanz und zeigten sich über das große Interesse der Besucher zufrieden. Besonders erfreulich war, dass immer mehr Eltern ihre Kinder beim Messebesuch begleiten und das Interesse und Bewusstsein für die wichtige Entscheidung der richtigen Ausbildungs- und Berufswahl bemerkbar ist.

 

Eine Fortsetzung für das nächste Jahr ist bereits geplant und die BuK.li soll wieder im Herbst 2020 stattfinden. Die Organisatoren bedanken sich bei allen Ausstellern, Gemeinden und Sponsoren für ihre Unterstützung und freuen sich auf die Fortsetzung im nächsten Jahr. Alles Infos und Bilder gibt es unter www.buk.li

Bericht zum Finale der BuK.li in Liezen
Buk.li Kleine Zeitung 16.11.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 327.2 KB

2. Station der BuK.li in Gröbming

 

Schule oder Lehre? Geballte Berufsinformation dazu gab es auch wieder bei der BuK.li in Gröbming. Über das breite Aus-und Weiterbildungsangebot ging es auch bei der zweiten Station der BuK.li in der Wirtschaftskammer Gröbming am 18. Oktober 2019. Viele Jugendliche - die erfreulicherweise großteils mit ihren Eltern die Messe besuchten, nutzten neuerlich das Angebot sich hautnah ein Bild über das breite Angebot der schulischen Bildungswege oder der Lehre in einem regionalen Unternehmen, an den Messeständen der rund 40 Aussteller zu machen. Der dritte Teil und die letzte Chance für heuer sich nochmals ein Bild über die Vielfalt der Ausbildungswege im Bezirk Liezen zu machen, folgt bei der Berufs-und Karrieremesse am 15. November 2019 im Kulturhaus in Liezen. Weitere Bilder und Impressionen gibt es in der Bildergalerie.

 

Auftakt zur BuK.li in Bad Aussee

 

Zahlreiche Besucher und Ehrengäste u.a.  Bürgermeister Franz Frosch oder die neue Abteilungsleiterin der Bildungsregion Liezen RR Waltraud Huber-Köberl nutzten das Angebot und besuchten den ersten Teil der Berufs- und Karrieremesse BuK.li am 04. Oktober 2019 im Kur- und Congresshaus in Bad Aussee. 
Arbeitsmarktservice Liezen, Wirtschaftskammer Ennstal/Salzkammergut, Regionalmanagement Bezirk Liezen, Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft und die Steiermärkische Sparkasse sorgten als Organisatoren für ein abwechslungsreiches Programm. 40 Ausstellern informierten über das vielfältige Angebot an Berufs- und Karrieremöglichkeiten bzw. Schultypen rund um das Salzkammergut in der Bildungsregion Liezen.

 

Pressefrühstück 13.09.2019 (Bericht Ennstal TV)

Lehre oder Schule? Welche Berufe gibt es überhaupt und was passt zu

mir? Antworten darauf bietet die BuK.li – die Berufs- und Karrieremesse für den

Bezirk Liezen.

Im Rahmen eines Pressefrühstücks am 13. September 2019  im AMS Liezen informierten die Veranstalter über die Fortsetzung der BuK.li - der Berufs- und Karrieremesse für die Bildungsregion Liezen. 

Die richtige Berufswahl, die entsprechende Ausbildung und der Weg zu einem geeigneten Job stellen für Jugendliche und ihre Eltern oft eine Herausforderung dar. Welcher Weg nach Ende der Pflichtschule eingeschlagen werden soll, ist für das ganze Leben von entscheidender Bedeutung. Im Herbst 2019 ist es deshalb wieder so weit und bei der BuK.li dreht sich wieder alles rund um Ausbildung, Lehrstellensuche, Beruf und Karriere in der Bildungsregion Liezen. An drei Standorten und Messen in Bad Aussee, Gröbming und Liezen erwartet die Besucherinnen und Besucher noch mehr an Information und Regionalität, sowie ein umfangreiches und vielfältiges Programm mit rund 140 Ausstellern. Die BuK.li bietet ein gutes Treffen zum Austausch mit Betrieben, Netzwerkpartner und Schulen für die Jugend und natürlich auch für ihre Eltern, die ihren Kindern in dieser entscheidenden Orientierungsphase zur Seite stehen sollen. Ziel ist es mit der BuK.li möglichst vielen Jugendlichen und ihren Eltern die Möglichkeit zu bieten, sich praxisnah ein Bild über das vielfältige Berufs- und Ausbildungsangebot im Bezirk Liezen zu machen. Neben der Absolvierung eines Berufsinteressenstests vor Ort am Stand des Berufsinfozentrums (BIZ) gibt es auch an allen drei Veranstaltungsterminen die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch mit Unternehmen, Schulen und zahlreichen Expertinnen und Experten. Wie in den letzten Jahren organisieren folgende Kooperationspartner die BuK.li: Arbeitsmarktservice Liezen,Wirtschaftskammer Ennstal/Salzkammergut, Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft, Regionalmanagement Bezirk Liezen und Steiermärkische Bank und Sparkassen AG.

Helmut Blaser (WK), RR Waltraud Huber-Köberl (ALin Bildungsregion Liezen), Dir. Heinz Walcher (Stmk Sparkasse), Kathrin-Maria Engl (StVG), Helge Röder (AMS) und Dr. Eva Stiermayr (RML) organisieren auch im Herbst 2019 die Fortsetzung der BuK.li für die Bildungsregion Liezen (Foto: cr: Ennstal-TV)

Medienbericht buk.li_Wohin Nr. 137, Sept. 2019
buk.li_ Wohin, Nr. 137, Sept. 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 308.0 KB
Medienbericht buk.li_Kleine Zeitung 14. Sept. 2019
buk.li_Kl. Zeitung, 14.09.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 660.2 KB